text&beat

Mittwoch, 26. April 2017, 20 Uhr text&beat@orange peel Was hat uns bloß so ruiniert? – Aufstand der Rechten Ein Abend mit Cornelia Koppetsch, Katja Kullmann und Oliver Nachtwey Moderation: Malte Kleinjung und Michael Müller Rosskuren ähneln Selbstzerfleischungen. Beide gehen den Betroffenen an die Substanz. Zugleich besteht ein Unterschied: Die einen führen vielleicht zu einer Besserung, […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 29. März, 20 Uhr Ja, Panik „Futur II“- Ein Abend mit Sebastian Janata, Laura Landergott und Andreas Spechtl „wegen der namensproblematik. der clemens hat vorgeschlagen dass wir uns einfach „ja, panik“ nennen und dass das album gar keinen namen hat. find ich eigentlich ziemlich gut. was sagts ihr?“ from: Andreas Spechtl. Sent: […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 22. Februar 2017, 20 Uhr Musik. Macht. Bilder. Hat das Internet den Videostar gekillt? Ein Abend mit Steph von Beauvais, Katharina Duve und vielen Musik-Clips Moderation: Kai Staudacher und Klaus Walter Musik Als Musik noch eine Scheibe war, ging es beschaulich und übersichtlich zu: Musiker*Innen waren für das kreative Produkt zuständig. Drumherum […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 28.9.2016, 20 Uhr  40 Jahre keine Zukunft. Wir gratulieren! „Damaged Goods: 150 Einträge in die Punk-Geschichte” Reden, Lesen, Videos, Platten mit Myriam Brüger, Jonas Engelmann, Christina Mohr und Klaus Walter Damaged Goods – 150 Einträge in die Punk-Geschichte.“ Unter diesem Titel hat Jonas Engelmann beim Mainzer Ventil Verlag ein sehr spezielles Buch […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 29. Juni 2016, 20 Uhr NEIN! NEIN! NEIN! – Dada auf den Punk gebracht Frank Apunkt Schneider (Als die Welt noch unterging. Von Punk zu NDW) & Klaus Walter (Popkritiker) Moderation: Natascha Zimmermann und Sina Brückner (BuMP) Live-Musik: Fellaws Kingdom (SuperSkaPunk) DJs: Frank Apunkt Schneider und Klaus Walter „Dada ist wie Euere Hoffnungen: […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 25. Mai 2016, 20 Uhr Kleinmädchenröckchen, Männerstiefel, sexuelle Signale … TYPICAL GIRLS Ein Abend mit Viv Albertine und Conny Lösch „Ich hatte immer gedacht, dass ich aufgrund meiner besonderen Umstände – aufgewachsen im Norden Londons, Gesamtschule, Sozialwohnung, Mädchen – nicht mit dem ausgestattet sei, was nötig ist, um Erfolg zu haben. Doch […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 11. Mai 2016, 20 Uhr Ästhetik des Kitzels – Ein Abend mit Knut Ebeling Kitzlig sein, was für eine seltsame Empfindung. Jeder kennt sie, jeder hat sie schon einmal am eigenen Leib gespürt. Eigentlich müsste sie einem vertraut sein, aber dennoch bleibt sie einem fremd. Die Physiologie unterscheidet zwischen drei Arten des Kitzels. Dem Lachkitzel, bei dem […]

Mehr

  text&beat@orange peel Mittwoch, 27. April, 20 Uhr „Besser werden“ Teil II: Bodyenhancement und Superhumans Mit Karin Harrasser (Kunstuniversität Linz) Moderation: Michael Müller und Silke Hartmann Anschließend Musik vom Bionic-Soundsystem Sind Körper „machbar“? Gibt es ein Recht auf Morphologie? Sollen wir die Grenzen menschlicher Möglichkeiten durch den Einsatz technologischer Verfahren erweitern, wie es die Transhumanisten als […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 24. Februar 2016, 20 Uhr Ästhetik des Stotterns – Ein Abend mit Kathrin Röggla Stottern ist eine Störung der Sprachproduktion. Der Sprachfluss stockt. Für den Stotterer bedeutet das, motorisch nicht aussprechen zu können, was er eigentlich sagen will. „Viel ist vom Stottern als Fehler die Rede“, merkt schon der große Theatermacher, Autor und Maler Einar Schleef […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 27. Januar, 20 Uhr Überstürztes Denken. Eine Lecture von und mit Marcus Steinweg Wenn das Denken sich nicht schont, wenn es das Risiko sucht, sich selbst entsichert, wenn es den Absturz in Kauf nimmt und in der freien Rede dann Hals über Kopf den Augenblick herausfordert, dann ist man bei einer Lecture […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 28. Oktober, 20 Uhr Besser werden! – Teil I: Neuroenhancement und Hirndoping Mit Greta Wagner (Goethe-Universität Frankfurt) Moderation: Michael Müller und Silke Hartmann Mit Enhancer-Buffet vom Kaffeebonbon bis zur Neuronade und Musik vom psychogenen Soundsystem Der Begriff Neuroenhancement löst gleichermaßen Faszination wie dystopische Ängste aus. Er birgt in sich den Gedanken der Selbstoptimierung, […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 30. September 2015, 20 Uhr Klaus Ronneberger im Gespräch mit Michael Müller und Klaus Walter Im Anschluss: Schallplattenunterhaltung mit dem Urban Jukebox Soundsystem Klaus Ronneberger vergleicht Äpfel mit Birnen und das funktioniert. Tati und Pasolini? Der Komiker und der Dramatiker? Leichte Unterhaltung und schwere Geschütze? Wie geht das zusammen? Auf den ersten […]

Mehr

text&beat@ Museum Angewandte Kunst Dienstag, 15. September 2015, 19.30 Uhr „Frauen und Kleider“ – Leanne Shapton im Gespräch mit Mahret Kupka Moderation: Silke Hartmann und Jakob Hoffmann Gibt es ein Outfit, in dem du zu jedem Zeitpunkt deines Lebens glücklich wärst? Hast du Träume, in denen Kleider eine Rolle spielen? Wenn du all deine Kleider […]

Mehr

text&beat@orange peel Mittwoch, 8. Juli 2015, 20 Uhr Rave New World: Electro – Vom Underground ins Museum? Andreas Tomalla & Alex Azary (MOMEM – Museum of Modern Electronic Music) Rüdiger Esch (Autor des Buches ELECTRI_CITY – Elektronische Musik aus Düsseldorf) Moderation: Klaus Walter Musik von: Zoetrope und DJ Fedeckx Jede Musik hat ihre Szene, ihren […]

Mehr

text&beat im Mousontum – eine Veranstaltung im Rahmen der Frankfurter Lyriktage Montag, 15. Juni 2015, 20 Uhr Mousonturm Café, Waldschmidtstr. 4 „Du bist so schön, es fühlt sich an wie Frühling“ – Kitsch und ganz viel Gefühl in der Lyrik und im Schlager Mit: Wolfgang Buschlinger, Dagobert, Swantje Lichtenstein und Ulrike Almut Sandig Moderation: Carolin […]

Mehr

text&beat@Deutsches Filmmuseum Freitag, 1. Mai, 20 Uhr Der Sound von Rolf Dieter Brinkmann Bild, Text, Beat: Zur Ästhetik von Rolf Dieter Brinkmann Gespräch zwischen Harald Bergmann (Regisseur BRINKMANNS ZORN) und Heinz Drügh (Professor für Deutsche Literatur und Ästhetik, Goethe Universität Frankfurt am Main) 20 Uhr BRINKMANNS ZORN DIRECTOR’S CUT: SCHNITTE, COLLAGEN 1972/1973 Deutschland 2007 (R: […]

Mehr

Donnerstag, 26. Februar 2015, 20 Uhr „Was war vegan?“ Christian Koeder (Autor des Buches „Veganismus. Für die Befreiung der Tiere“) Ulrike Gonder (Ökotrophologin und Übersetzerin des Buches „Ethisch essen mit Fleisch“) Moderation: Lisa Nienhaus (FAZ) Was war vegan? Vegan war die Entscheidung, auf Fleisch und tierische Produkte zu verzichten, die Entscheidung, Tiere nicht für den […]

Mehr

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 20 Uhr „The Story of Pop“ Karl Bruckmaier im Gespräch mit Klaus Walter Dazu Pop in Sound und Bild „Es gibt keine Erinnerung ohne Musik.“ Hat Tennessee Williams gesagt und so steht es geschrieben auf der Rückseite von „The Story Of Pop“ von Karl Bruckmaier. „Pop ist im Endeffekt eine Anverwandlung […]

Mehr

Donnerstag, 13. November 2014, 20 Uhr Moderation: Carolin Callies und Christian Metz „Der Berliner Open Mike (…) hat einen großen Ruf zu behaupten: als wichtigster Talentschuppen der jungen deutschen Literatur.“ FAZ Jedes Jahr im November werden die besten deutschsprachigen Nachwuchsautoren beim open mike in Berlin gekürt, danach gehen die Gewinner auf Lesereise. Dieses Jahr machen […]

Mehr

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20 Uhr Alexander Pehlemann im Gespräch mit Klaus Walter Im Anschluss Go Ost!-Disko mit Alexander Pehlemann Es war einmal im Jahr 1987, Europa war noch getrennt durch einen Eisernen Vorhang, Berlin durch eine Mauer aus Beton. Ein aus dem Westfälischen stammender Künstler namens Maximilian Lenz alias WestBam alias DJ Westfalia Bambaataa […]

Mehr

Donnerstag, 10. Juli, 20 Uhr More than fashion! Diskussion, Kleidertauschparty und Fashion-Disco Sonja Eismann (Herausgebern des Bandes „absolute Fashion“) Anne Jung (Kampagnenkoordinatorin medico international und der Kampagne #untragbar) Moderation: Silke Hartmann Fashion-Disco: Klaus Walter   „Mode ist die von allen gesprochene und zugleich allen unbekannte Sprache“ Roland Barthes Mode ist Alltagsgegenstand – notwendig und praktisch, […]

Mehr

Mittwoch, 30.04.2014, 19.30 Uhr De:Bug – Manifeste Anton Waldt im Gespräch mit Benjamin Seibel und Klaus Walter Kürzlich gab die Redaktion von De:Bug bekannt, dass die aktuell am Kiosk ausliegende Ausgabe die letzte bleiben wird: „De:Bug wollte immer alles vereinen: Musik, Technik, Netz, Selbstbeherrschung“, hieß es in der Erklärung zum Abschied: „Wir wollten die Schnittstelle […]

Mehr

Stahlbad Fun – Lachen bei Schlingensief 30. März 2014/ Festivalzentrum / 16 Uhr TEXT & BEAT ZU GAST BEI LICHTER Bei Schlingensief wird gelacht, unter anderem. Dabei machte er keine Comedy, keine Feelgoodfilme und Happy Endings gab es höchstens als sichtbare Inszenierung. In seinen Fernsehformaten wirft sich Schlingensief mit solcher Wucht in konventionelle Formen, dass dadurch Irritationen […]

Mehr

Freitag, 21. März 2014, 19:30 Uhr Anthony Marra & Ulrich Blumenbach – Die niedrigen Himmel / Lesung & Gespräch Mit „Die niedrigen Himmel“ legt Anthony Marra (*1984) seinen fulminanten Debütroman nun auch bei uns vor (Suhrkamp). Vor dem Hintergrund des Krieges in Tschetschenien beschreibt er das Schicksal der achtjährigen Hawah. Sie verliert ihren Vater, Ihr […]

Mehr

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20 Uhr Litera-Speck. Wie viel Wohlstand braucht die deutsche Literatur? Mit Ina Hartwig und Florian Kessler Moderation: Carolin Callies und Christian Metz „Warum ist die deutsche Gegenwartsliteratur so brav und konformistisch?“ fragte Florian Kessler jüngst in der „Zeit“ und lieferte die Antwort gleich mit: Das liege an der gutsituierten, bildungsbürgerlichen Herkunft aller jüngeren Autoren. […]

Mehr

29. Januar 2014, 20 Uhr Dietmar Dath, Swantje Karich, Olaf Nicolai Lichtmächte – Strategien zur visuellen Mündigkeit In Lichtmächte untersuchen Dath und Karich in Essays und Dialogen die Möglichkeiten einer „visuellen Mündigkeit“. Als Lichtmächte definieren sie  Machtkonstellationen, „die staatlichen, staatsnahen, gegenstaatlichen, marktförmigen Gewalten, die Orte einrichten, schützen und sichern, an denen primär symbolische Veränderungen von […]

Mehr

Mittwoch, 4. Dezember 2013 , 20 Uhr Sie sind überall: in Horrorfilmen und Märchen, in Musikclips, im Überraschungsei, im Joghurt, auf Kleidungsstücken, in Comics und auf der Geisterbahn: Monster. Verunstaltete Wesen, Fantasietiere, Untote. Frankenstein, Gremlins, King Kong, Vampire und nicht zuletzt das Krümelmonster aus der Sesamstraße… Warum sind wir von Monstern so fasziniert, warum gruseln […]

Mehr

OPEN MIKE Freitag, 15. November 2013, 19.30 Uhr Inzwischen stehen die Sieger fest:  Es sind Dmitrij Gawrisch, Jens Eisel und Maren Kames. An unseren Mikrofonen: Carolin Callies und Christian Metz Orange Peel, Kaiserstr. 39  

Mehr

Teil der Bewegung. Lyriknacht an Musik Samstag, 12. Oktober 2013, 19.30 Uhr text&beat@open books Es lesen: Yevgeniy Breyger, Léonce W. Lupette, Peggy Neidel, Lars Reyer, Sabine Scho, Daniela Seel, Katherina Schultens und Ron Winkler Moderation: Christian Lux und Carolin Callies Musik: Petula Bereits zum zweiten Mal präsentiert die „Lyriknacht an Musik“ während der Frankfurter Buchmesse und […]

Mehr

Freitag, 21. März 2014, 20 Uhr The Great Hans Unstern Swindle Konzert und Gespräch mit dem Musiker und Lyriker Hans Unstern Als Musiker ist Unstern schon seit Jahren eine große Nummer. Die „Zeit“ feierte ihn als die Lady Gaga der Indieszene. 2012 hat Unstern sein Lyrikdebüt bei Merve herausgebracht, als Arbeit eines Kollektivs großer Namen. […]

Mehr

Donnerstag, 19.09.2013, 20 Uhr Pilgern als Pop – Gideon Lewis-Kraus & Thomas Pletzinger sprechen über „Die irgendwie richtige Richtung“ Moderation: Benjamin Seibel Gideon Lewis-Kraus überführt das wohlfeile Thema Pilgern vom Gegenstand für Lebens-ratgeber zu einem Lebensgefühl, das inzwischen auch die Hipster erreicht hat: Gideon und sein Freund Tom sind zum gemeinsamen Pilgern verabredet. Am 10. Juni geht […]

Mehr

Im Anstrich eines Landstrichs Ein Abend mit Franzobel „Franzobel ist mit allen Wassern der Literaturtheorie gewaschen, und er ist doch sauber geblieben.“ Wendelin Schmidt-Dengler „Ich bin meine eigene Inflation.“ Franzobel Wäre der 1967 im oberösterreichischen Vöcklabruck geborene Stefan Griebl nicht bei der Aufnahmeprüfung an der „Akademie der bildenden Künste“ durchgefallen, hätte Österreich heute keinen „Franzobel“. […]

Mehr

29. Mai 2013, 20 Uhr, Orange Peel Owen Hatherley „Pulp war die letzte große Band, deren Mitglieder sich ihrer Zugehörigkeit zur Arbeiterklasse bewusst waren und sich gleichzeitig als Künstler verstanden.“ Mit dieser ebenso wuchtigen wie fragwürdigen These kommt „These Glory Days – Ein Essay über Pulp und Jarvis Cocker“ daher, ein Buch des Londoner Autors […]

Mehr

25. Mai 2013 – Fragment vs. Universalpoesie – 21.30 Uhr Eine Diskussion mit Jan Brandt, Ann Cotten und Mara Genschel. Zwischen Fragment und Totalität, zwischen Einzelteilen und dem Ganzen, zwischen Flüssigem und Festen, zwischen „Text als Versuch oder Text als Resultat?“ (Ann Cotten u.a.), zwischen Gottesteilchen und Enzyklopädie, zwischen dem Allesvereinnahmenden und dem Wiederausspuckenden, zwischen Ästhetik und […]

Mehr

Zuerst am Pol Graphic Novels bearbeiten zunehmend neben literarischen Stoffen auch historische. Mit Packeis legte Simon Schwartz die Geschichte von  Matthew Henson vor.Als erster Mensch erreichte er 1909 den Nordpol und wurde Teil der Sagenwelt der Inuit, als der Mann, der den Teufel besiegte. Doch der verdiente Ruhm blieb ihm verwehrt – denn Matthew Henson war schwarz. Packeis kann […]

Mehr

21. März 2013 um 19.30 Uhr VAU-Hochhaus Mainzer Landstr. 23, Lichter Festivalzenrum mit Max Linz, Christoph Hochhäusler, Jan Wenzel Film galt lange Zeit als das Medium, mit dem sich Stadt zeigen lässt. Mehr noch, Metropolen schienen in ihrer Ästhetik und Montage filmisch bestimmt und organisiert. Heute jedoch scheint sich die Lesbarkeit der Städte, also ihre […]

Mehr

 20. Februar 2013, 20 Uhr Comiclesung – drei Indie-Comics aus Web und Wochenzeitung. Plus Musik werden gemeinsam in die Kühlbox gesperrt, um ihre besten Comicstrips vorzutragen: 18 Metzger, die Matrosenwurst, deren Strip »Totes Meer« die Leser des gleichnamigen Blogs seit Jahren erbarmungslos an den Fogmast nagelt (Jungle World), Digirev, eine Art Chronik des 21. Jahrhunderts — als Schwedenrätsel verbrämt […]

Mehr

Der Klang der Familie mit Felix Denk, Sylvie Marks und Tanith 30. Januar 2013, 20 Uhr Nach dem Sturz der Mauer stehen überall in Berlin ungenutzte Flächen und Gebäude bereit, mit neuem Leben gefüllt zu werden. Die Besitzverhältnisse sind ungeklärt, und so erobert die Szene aus beiden Teilen der Stadt die neuen Freiräume. Clubs, Galerien, Ateliers und Studios entstehen – oft […]

Mehr

TEXT&BEAT@ORANGEPEEL XXII Pop 3 – Die Zeitschrift „Pop. Kultur und Kritik“ zu Gast bei text&beat Mit den Herausgebern Heinz Drügh, Nadja Geer und Thomas Hecken Moderation: Benjamin Seibel und Klaus Walter. Pop braucht Kritik. Nur mit Kritik schöpft Pop seine Möglichkeiten aus. Doch die Popkritik wirkt seit Jahren wie ein zahnloser Tiger. Oder wie die […]

Mehr

OPEN MIKE@ORANGE PEEL Lesung der open mike-Gewinner 2012 „Der Berliner Open Mike (…) hat einen großen Ruf zu behaupten: als wichtigster Talentschuppen der jungen deutschen Literatur.“ FAZ Jedes Jahr im November werden die besten deutschsprachigen Nachwuchsautoren beim open mike in Berlin gekürt, danach gehen die Gewinner auf Lesereise. Dieses Jahr machen sie am 12.11. Station […]

Mehr