text&beat

31. Mai, 20 Uhr: FRÜHER WAR ALLES NOCH GESTERN

„Früher war alles noch gestern“
Was man wissen muss, um Fußball zu verstehen
Mit Wolf Biermann und Armin Kraaz

Die EM steht vor der Tür. Manche wollen nicht nur mitgrillen und public fiebern, sondern auch verstehen, wie der zeitgenössische Fußball funktioniert – und mit welchen Begriffen man ihn verstehen kann. Der moderne Trainer ist Systemiker, Philosoph, Psychologe, work hard, play hard, kuratiert die Künstler im Kollektiv zum Sieg….

text&beat lässt da ein bisschen Dampf raus und sorgt für nichts weniger als einen lehrreichen Abend: mit einem Journalisten, der Ahnung hat und gut schreibt und einem Fußball-Erzieher, der die Erkenntnisse wohlklingender Fußballtheorie an den jungen Mann bringen muss. Christoph Biermann gehört zu den Ausnahmeerscheinungen, die sowohl im Feuilleton, als auch in der Trainerkabine, mitunter sogar von Fußballprofis gelesen und geschätzt werden. Sein Kompendium im Bibel-Look „Fast alles über Fußball“ ist ein Standardwerk deutschen Halbzeitwissens. Sein letztes Buch „Die Fußballmatrix“ ist für Jens Christian Rabe (SZ) das „radikalste und zugleich zugänglichste Werk über Fußball. Armin Kraaz war Profi und Trainer bei der Eintracht, jetzt leitet er das Fußballleistungszentrum des Endlich-Wieder-Bundesligavereins. Bei ihm laufen die Fäden zusammen wenn es darum geht, neueste Erkenntnisse der Fußballforschung in die Praxis zu transformieren.

Zum Gespräch mit exemplarischen Szenen aus der Fußballgeschichte laden Kai Staudacher (Herausgeber „Eintracht Deine Fans“), Klaus Walter („Der Ball ist rund“) & Jakob Hoffmann („Die Zeugen Kosteddes“). Klaus Walter legt auf. Für alle Besucherinnen und Besucher gibt es das erste text&beat giveaway!

Eintritt: 6,- / ermäßigt 4,- /

Gefördert vom Kulturamt Frankfurt am Main. Präsentiert von byte.FM